Doppelbettzimmer im Hotel Aspethera

Libori-Fest Paderborn entdecken

Jeweils Ende Juli eines Jahres werden in Paderborn zum Libori-Fest zahlreiche nationale und internationale Gäste erwartet. Neben dem allgemeinen Kirmestrubel sorgt der traditionelle Pottmarkt um den Paderborner Dom für ein geschäftiges Besuchertreiben. Wenn Sie ein zentrales Hotel suchen, sind Sie bei uns im Hotel Aspetera gut aufgehoben. Ein Zimmer können Sie über unsere Buchungsanfrage reservieren.

Den Dom und das Diözesanmuseum in Paderborn entdecken - Hotel Aspethera

Das Hotel Aspethera liegt in der ruhigen Altstadt von Paderborn. Von hier aus sind es nur 3 Gehminuten zum Dom. Es erwartet Sie eine reizvolle Kombination aus historischer Substanz und moderner Einrichtung! Als Tagungshotel bieten wir Ihnen idealen Ort für Ihre Veranstaltungen, Tagungen und Familienfeiern.

Unser Hotel verfügt über 57 geschmackvoll und modern eingerichtete Doppelzimmer (voll klimatisiert). Davon sind sechs behindertengerecht ausgestaltet.

Wenn Sie während des Libori-Festes eine kulinarische Station suchen, sollten Sie einen Tisch in unserem Stiftskeller reservieren. Bei gutem Wetter lädt die idyllische Sonnenterasse zum Verweilen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lange Tradition des Libori Festes

In jedem Jahr findet am ersten August-Wochenende das Libori-Fest in Paderborn statt. Seit 1997 sorgt die Liborius-Gesellschaft mit ihren Gesellschaftern (Stadt Paderborn, Erzbistum Paderborn, Metropolitankapitel und Heimatverein Paderborn) für die Durchführung der traditionsreiche Ehrung des Namenspatrons - des heiligen Liborius.

Im Jahre 836 waren in der Apostelkirche von Le Mans die Reliquien des heiligen Liborius aus ihrem Grab gehoben und anschließend nach Paderborn überführt worden. Die Festivitäten im Gedenken an dieses Ereignisses, starten alljährlich am Vorabend des Festes mit der feierlichen Festveranstaltung zur Rückführung der Reliquien.

Ganz bewusst finden jeweils am darauf folgenden Samstagabend die Feiern im Rathaus der Stadt Paderborn statt. Worauf jeweils an dem anschließenden Sonntag um 10.00 Uhr im Hohen Dom die kirchlichen Feierlichkeiten erfolgen. Jeweils um 16 Uhr des Libori-Sonntags findet zum geistlichen Höhepunkt des Festes die Beisetzung des Liborischeins statt.

Kirmestrubel zum Libori-Fest

Im weltlichen Teil des Libori-Festes steht die Kirmesmeile auf dem Liboriberg mit mehr als 150 Schaustellern und über 150 Markthändlern auf dem Markt- und Domplatz.

Besonders die 1,6 Kilometer lange Schlendermeile lädt Besucherinnen und Besucher zum Entdecken und Verweilen im Kirmestrubel ein.

Auf dem traditionellen Pottmarkt bietet die fast 1 Kilometer lange Verkauftheke Gebrauchswaren und kulinarische Spezialitäten an. Zusätzliche Veranstaltungsflächen sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung für Alt und Jung und locken alljährlich bis zu 1,4 Millionen Besucher an. Damit zählt das Libori-Fest zu den Top-10-Volkfsfesten in Deutschland.

Das aktuelle Rahmenprogramm des Libori-Festes Paderborn können Sie unter www.libori-fest.de finden.