Aktuelles

Speisekarte ab dem 22.05.21

Endlich ist es soweit:

Ab Samstag, 22. Mai 2021 dürfen wir unsere Außengastronomie wieder eröffnen. Auch Touristische Übernachtungen sind wieder erlaubt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Vorspeisen

 

Bunte Blattsalate im Kräuterdressing mit
Parmaschinken und gebratene Spargelspitzen              

8,50 €

 

 

Die Suppen

 

Klare Tomatensuppe mit Griesklößchen              

4,50 €

 

Spargelcremesuppe mit Räucherlachs                

4,50 €

 

 

Die Hauptgänge

 

Portion frischer Spargel mit Schnitzel „Wiener Art“

mit Hollandaise und Petersilienkartoffeln                         

21,00 €

 

2 Medaillons vom Schweinefilet im Speckmantel

auf rosa Pfeffersauce mit frischer Spargel und Butterkartoffeln       

23,50 €

 

frischer Stangenspargel im Schinkenmantel gebacken
mit Sauce Choron und Salzkartoffeln                 

18,50 €

 

Portion frischer Stangenspargel mit rohem oder
gekochtem Schinken Sauce Hollandaise und Salzkartoffeln               

21,00 €

 

frisch gegrillte Lachsschnitte auf Kerbelsauce

mit frischem Stangenspargel und Salzkartoffeln          

24,00 €

 

Poulardenbrust in Buttergebraten

mit Schmorgemüse und Pestonudeln                    

18,00 €

 

Steak vom Angusrind auf Pfeffersauce
mit Speckbohnen und Röstkartoffeln                      

21,50 €

 

 

Desserts

 

Mango Kokos Parfait mit frischen Erdbeeren                

5,50 €

Hotelmitarbeiter beim Deutschen Weiterbildungstag ausgezeichnet

Mitarbeiter beim Deutschen Weiterbildungstag ausgezeichnet

Martin Riquero gewinnt die Kategorie „Lerner“

 

Er hat sich gegen starke Konkurrenz durchgesetzt: Martin Riquero. Beim Deutschen Weiterbildungstag gewann er in der Kategorie „Lerner“. Der junge Spanier, der 2013 über das Projekt „Mobi-pro EU“ von Spanien nach Deutschland kam und eine Ausbildung zum Hotelfachmann im Hotel Aspethera in Paderborn machte, freute sich über die Auszeichnung. „Es war ein anstrengender Weg. Es ist nicht einfach, in einem fremden Land eine Berufsausbildung zu absolvieren, aber die Mühe hat sich gelohnt“, so Riquero.

Das Kolping-Bildungswerk Paderborn und die zum Verbund gehörende Stiftung KOLPING-FORUM Paderborn, die Martin Riquero beim Deutschen Weiterbildungstag vorgeschlagen hatten, zeigten sich ebenfalls zufrieden: „Wir sind sehr stolz auf ihn. Sein Engagement, seine Einsatzbereitschaft und seine soziale Kompetenz machen ihn zu einem wertvollen Mitarbeiter. Er hat sich die Auszeichnung wirklich verdient“, sagt die Stiftungsvorsitzende Regina Schafmeister. Für sie besteht die herausragende Leistung Riqueros zuvorderst in dessen Willen, Bildung und Ausbildung als Möglichkeit des gesellschaftlichen und beruflichen Aufstiegs zu begreifen und diese auch konsequent zu nutzen. „Martin Riquero hat sein Vorhaben, sich in einer völlig neuen Umgebung eine berufliche Perspektive zu verschaffen, mit Nachdruck, Fleiß und Durchhaltevermögen in Angriff genommen. Das verdient unseren Respekt.“ Auch Bildungswerk-Geschäftsführer Wolfgang Gelhard, zugleich Vorsitzender der Kolping-Bildungsunternehmen Deutschland (KBU), findet lobende Worte. Er wisse, dass die ersten Durchgänge des Fachkräftesicherungsprojektes „Mobi-pro EU“ bundesweit von hohen Abbruchquoten seitens der Teilnehmenden geprägt gewesen seien, so Gelhard. Umso höher sei es zu bewerten, dass Martin Riquero geblieben ist.

Jüngst hat der vielseitig einsetzbare Spanier sogar eine neue Aufgabe bekommen und arbeitet mit einer halben Stelle als Marketingassistent. Seine Ausbildereignungsprüfung hat er auch bestanden. Für Martin Riquero ist klar: Lernen ist wichtig, das selbst erworbene Wissen weiterzugeben aber auch!

 

Die Videos zu Martin Riqueros Auszeichnung jetzt online!

https://www.youtube.com/watch?v=vbLZ_bnp7Ew

 

https://www.youtube.com/watch?v=AQZO_9fMbdI

    

Wir haben wieder für Sie geöffnet...

Endlich ist es soweit:

Ab Samstag, 22. Mai 2021 dürfen wir unsere Außengastronomie wieder eröffnen. Auch Touristische Übernachtungen sind wieder erlaubt.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachten: 

Bei einem Inzidenzwert im Kreis Paderborn von unter 100:

-         Außengastronomie wieder geöffnet

-         Touristische Übernachtungen erlaubt

 

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie unsere neuen, aktuellen Öffnungszeiten – Richtlinien:

Wenn an 7.  aufeinanderfolgenden Tagen die 7- Tage-Inzidenz im Kreis Paderborn unter 100 liegt, dürfen wir:

 

Unsere Außengastronomie öffnen

Privat veranlasste Übernachtungen (z.B. touristische Reisen) durchgeführt werden.

 

Bitte denken Sie daran, sollten Sie unsere Gastronomie besuchen wollen, oder Übernachten, müssen Sie folgendes mitbringen/ nachweisen:

 

Bürgertestung nach § 4 a Coronavirus TestVO oder eine andere offiziell

dokumentierte Testung (nicht älter als 48 Stunden)

 

oder

 

Nachweis / Impfpass, dass Sie geimpft sind.

Geimpft ist hierbei derjenige, der zwei Impfungen

(Ausnahme: Johnson & Johnson ) erhalten hat und dessen Zweitimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

 

oder

 

Nachweis, dass Sie Corona- Genesen sind.

Genesen ist, wer eine überstandene Covid-19-Infektion (z.B. durch Vorlage eines PCR-Tests, der nicht älter als ein halbes Jahr sein darf) nachweisen kann.

 

Zusätzlich ist eine Mund- Nasen Abdeckung mitzubringen und das Hygienekonzept einzuhalten.

Für die Anmeldung/ Registrierung beim Eintreffen an unserer Außengastronomie, wäre es schön, wenn Sie auf Ihrem Smartphone die Luca App installiert haben.

 

Bei einem längeren Aufenthalt als 48 Std., ist ein neuer Test zu machen.

 

 

NO COVID VERANSTALTUNGSMASSNAHMEN

NO COVID VERANSTALTUNGSMASSNAHMEN

 

·         - große Veranstaltungsräume – Einhaltung der Mindestabstände

           – Einzeltische 

·         - Plexiglasabtrennungen 

·         - Geprüftes Hygienekonzept inkl. Desinfektionsstationen sowie erhöhten Reinigungsintervallen

·         - Kohlenmonoxyd Warngeräte

·         - Sichere Lüftungsanlagen in den Veranstaltungsräumen mit Frischluft bzw. mit speziellem Luftfilter

·         - Mobile UVC Luftreiniger

·         - Corona Schnelltest auf Wunsch vor Ort durchführbar

·         - Ab Juli – We Frame One–  „All in one“ Gerät -  Präsensqualität im Meeting Raum, hybrid oder virtuell

·         - erprobtes Foodkonzept für die Pausen – mit Abstand am Besten!